aron quartett © Julia Wesely
Von der Romantik zur Moderne
aron quartett
Konzert
Arnold Schönberg Center
Mittwoch, 10. April 2024
18.30 Uhr
aron quartett © Julia Wesely
 

aron quartett
   Ludwig Müller Violine
   Barna Kobori Violine
   Georg Hamann Viola
   Christophe Pantillon Violoncello
Christos Marantos Klavier
Yui Futaeda Sopran
Assaf Levitin Sprecher

Arnold SCHÖNBERG Streichquartett Nr. 2 op. 10; Ode to Napoleon Buonaparte op. 41
Gustav MAHLER Klavierquartett a-Moll
Anton WEBERN Klavierquintett op. post

Karten € 14 | Freier Eintritt für Personen bis 26 Jahre
Zur Onlinereservierung

Gustav Mahlers Klavierquartett erscheint mit seinem sehnsuchtsvollen Ton wie ein Schwesterwerk zu Weberns frühem Quintett, der das Jugendwerk des großen Symphonikers kaum gekannt haben konnte. Fast nahtlos schließt Schönbergs Streichquartett Nr. 2 an die beiden Stücke an, um mit dem Schlusssatz jedoch zur »Luft von anderem Planeten « fortzuschreiten. Einen Kontrast bildet schließlich die späte »Ode to Napoleon« – ein packendes Fanal gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft.