Portrait-Konzert Bernhard Lang / Webern Ensemble Wien, Jean-Bernard Matter

Konzerte | Montag, 18. Juni 2018 | 19.30 Uhr | Arnold Schönberg Center


bernhard lang und jean-bernard matter18.00 Uhr Komponistengespräch
Bernhard Lang mit Daniel Ender

19.30 Uhr Portrait-Konzert Bernhard Lang

Webern Ensemble Wien
Jean-Bernard Matter Leitung

Bernhard LANG
Monadologie XXXII 'The Cold Trip' pt. I für vier Gitarren und Stimme, nach Schuberts Winterreise
Modern Monsters. 12 kleine Stücke für Violoncello und Klavier
Intermezzi Nr. 1 - 3 für Klavier solo
Monadologie XVI 'Solfeggio' für Flöte solo

Anton WEBERN
Quartett op. 22

Eintritt frei
Zur Onlinereservierung

Nach den Portrait-Konzerten mit Helmut Lachenmann, Tristan Murail, Beat Furrer, Salvatore Sciarrino, Georg Friedrich Haas und Michael Jarrell stellt sich das Webern Ensemble Wien unter der künstlerischen Leitung von Jean-Bernard Matter einer völlig neuen Herausforderung: Im Schaffen von Bernhard Lang vereinen sich Fragmente von der Wiener Klassik über Schönberg bis hin zu Rock und Free Jazz zu repetitiven Strukturen von ungeahnter Klangwirkung!

Following the portrait-concerts dedicated to Helmut Lachenmann, Tristan Murail, Beat Furrer, Salvatore Sciarrino, Georg Friedrich Haas, and Michael Jarrell, the Webern Ensemble Wien, under the artistic direction of Jean-Bernard Matter, has set itself a completely new challenge: in the works of Bernhard Lang, fragments from Viennese Classicism through Schönberg to Rock and Free Jazz are brought together in repetitive structures of unimagined impact!

Kooperation Arnold Schönberg Center und Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Fotos: Jean-Bernard Matter, Bernhard Lang (© Harald Hoffmann)

 

 
 

Diese Website verwendet Cookies, um eine optimale und vollständige Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. 
>> Informationen über Cookies und Datenschutz