×

Hinweis

Ich akzeptiere, dass diese Website Cookies verwendet. Achtung: Klicken Sie auf "Ablehnen", können Sie den Online-Shop nicht nutzen bzw. die Seite wird in einzelnen Bereich nicht mehr richtig dargestellt!

Infos zu Cookies und Datenschutz

In einer früheren Sitzung haben Sie die Speicherung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Konzert Georg Klimbacher, Andreas Fröschl, Lukas Haselböck

Konzerte | Montag, 11. Dezember 2017 | 19.30 Uhr | Arnold Schönberg Center


Gesprächskonzertandreas fröschl
Im Rausch der Worte

Georg Klimbacher Bariton
Andreas Fröschl Klavier
Lukas Haselböck Moderation

Arnold SCHÖNBERG Zwei Gesänge op. 1
Friedrich CERHA aus Ein Buch von der Minne
Christoph RENHART A Christmas Carol: Marley’s Ghost UA
Marcell IVONY Zeit? UA

Eintritt frei
Zur Onlineanmeldung

Im Jahr 1912 stellte Schönberg fest, dass er viele seiner Lieder, »berauscht von dem Anfangsklang der ersten Textworte«, in einem Zug niedergeschrieben hatte. Dieses radikal intuitive Verfahren ist überraschend und fasziniert uns noch heute. Zugleich ist es aber nur einer von vielen Zugängen, die sich KomponistInnen im Umgang mit dem Wort eröffnen. In der Neuen Musik bietet sich eine unermessliche Vielfalt an Möglichkeiten, Texte in musikalische Kontexte zu setzen. Im Rahmen der Reihe cercle soll dies anhand von Werken von Schönberg, Cerha, Renhart und Ivony aufs Neue gezeigt werden.

In 1912 Schönberg realized that he had written down many of his songs in one sitting, “intoxicated by the initial sound of the first words”. This radical, intuitive process is surprising and still fascinates us today. At the same time, however, it is only one of many paths open to composers in their treatment of words. New Music offers an immeasurable diversity of possibilities for setting texts in musical contexts. The cercle series aims to show this in a different light on the basis of works by Schönberg, Cerha, Renhart, and Ivony.

Ausklang mit Brot und Wein

Kooperation Arnold Schönberg Center und cercle – Konzertreihe für neue Musik
Mit Unterstützung von GFÖM und SKE-Fonds

Fotos: Andreas Fröschl | Georg Klimbacher (© Theresa Pewal)

 
Mittels Klick auf »Absenden« akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.