×

Hinweis

Ich akzeptiere, dass diese Website Cookies verwendet. Achtung: Klicken Sie auf "Ablehnen", können Sie den Online-Shop nicht nutzen bzw. die Seite wird in einzelnen Bereich nicht mehr richtig dargestellt!

Infos zu Cookies und Datenschutz

In einer früheren Sitzung haben Sie die Speicherung von Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rückgängig gemacht werden.

Cuarteto Quiroga

Konzerte | Mittwoch, 30. November 2016 | 19.30 Uhr | Arnold Schönberg Center


Projekt Europa:
Das Streichquartett in Spanien

Cuarteto Quiroga
    Aitor Hevia Violine
    Cibrán Sierra Violine
    Josep Puchades Viola
    Helena Poggio Violoncello

Arnold SCHÖNBERG
Streichquartett (D-Dur)

Rodolfo HALFFTER
Ocho Tientos op. 35

Jesús VILLA-ROJO
Streichngquartet Nr. 3

Karten € 14

Kooperation
Arnold Schönberg Center
Instituto Cervantes in Wien

Im Rahmen des Festivals »Projekt Europa« (www.viena.cervantes.es)

Rodolfo Halffter gehört zu den wichtigsten Exponenten der spanischen Musik des 20. Jahrhunderts – mit seinen Ocho Tientos setzt er einen direkten Bezug zur iberischen musikalischen Gattungstradition. Zu einer späteren Generation gehört Jesús Villa-Rojo, Schüler von Halffters Neffen Cristóbal. Mit Schönbergs »Nulltem« Streichquartett in D-Dur setzt das junge Cuarteto Quiroga schließlich einen besonderen Akzent in diesem abwechslungsreichen Programm.

Rodolfo Halffter is one of the most important exponents of Spanish music in the 20th century; his Ocho Tientos create a direct relation to the traditional Iberian musical genre. Jesús Villa-Rojo, a pupil of Halffter’s nephew Cristóbal, belongs to a later generation. With Schönberg’s unnumbered string quartet in D major, the young Cuarteto Quiroga ultimately brings a special accent to the diversified program.

Foto: Cuarteto Quiroga (@ Josep Molina)