Cornelia Horak © Barbara Palffy; Christoph Wagner-Trenkwitz © Ferdinand Neumüller
Frauenlieder
Cornelia Horak, Biliana Tzinlikova, Christoph Wagner-Trenkwitz
Konzert
Arnold Schönberg Center
Donnerstag, 4. Mai 2023
18.30 Uhr
Cornelia Horak © Barbara Palffy; Christoph Wagner-Trenkwitz © Ferdinand Neumüller
 

Cornelia Horak Sopran
Biliana Tzinlikova Klavier
Christoph Wagner-Trenkwitz Moderation und Rezitation

Alma MAHLER-WERFEL Ausgewählte Lieder
Wolfram WAGNER Lieder auf Texte von Mascha Kaléko (UA)
Arnold SCHÖNBERG Lied der Waldtaube
Pauline VIARDOT-GARCĺA aus: 12 Vertonungen russischer Texte; Rossignol, rossignolet; Fünf toskanische Gedichte

Gedichte von Ingeborg BACHMANN, SAPPHO, Hilde DOMIN, Christine BUSTA, Madeleine GUSTAFSSON u. a.

Karten € 14 | Freier Eintritt für Personen bis 26 Jahre
Zur Onlinereservierung

Männerdomäne Lied? Keineswegs. Die als Künstlergattin berühmt gewordene Alma Mahler legte während ihrer Lehrzeit bei Alexander Zemlinsky ambitionierte Proben vokaler Kammermusik vor. Das OEuvre der Sängerin, Pianistin und Komponistin Pauline Viardot-García umfasst mehrere anspruchsvolle Liederzyklen. Arnold Schönbergs »Lied der Waldtaube« sowie die Uraufführung eines Zyklus von Wolfram Wagner nach Gedichten von Mascha Kaléko runden das Programm ab. Hinzu kommen – vorgetragen durch eine Männerstimme – Texte von Ingeborg Bachmann, Christine Busta, Hilde Domin, Madeleine Gustafsson und der Urmutter aller Dichterinnen, Sappho.

Das Konzert wird live auf facebook und YouTube übertragen und ist anschließend sieben Tage verfügbar.